Scroll

Seminar

Schutzmassnahmen für Business Events

Die Verbände HotellerieSuisse und Expo Event Swiss LiveCom Association haben für die Durchführung von Business Events (Meetings, Kongresse, Seminare, Tagungen, etc.) in Hotels, Kongresszentren und anderen Lokalitäten spezifische Schutzkonzepte sowie Orientierungshilfen erarbeitet.

Folgende Grundregeln sind im Schutzkonzept von HotellerieSuisse für Veranstaltungen in Hotelberieben enthalten:

  • Alle Personen im Betrieb reinigen sich regelmässig die Hände. Anfassen von Objekten und Oberflächen möglichst vermeiden.
  • Mitarbeitende und andere Personen halten 1.5 m Distanz zueinand
  • er. Bedarfsgerechte, regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch, insbesondere, wenn diese von mehreren Personen berührt werden.
  • Angemessener Schutz von besonders gefährdeten Personen. Besonders gefährdete Personen halten sich weiterhin an die Schutzmassnahmen des BAG und bleiben − wenn immer möglich − zu Hause. Der Schutz von besonders gefährdeten Mitarbeitenden ist in der COVID-19-Verordnung 2 geregelt.
  • Information der Mitarbeitenden und anderen betroffenen Personen über die Vorgaben und Massnahmen und Einbezug der Mitarbeitenden bei der Umsetzung der Massnahmen. Kranke im Betrieb nach Hause schicken und instruieren, die Isolation gemäss BAG zu befolgen.
  • Die Veranstaltungsteilnehmer werden aufgefordert, möglichst den eigenen Laptop (eigenes Material wie Stifte) mitzubringen. Betriebseigenes Material wird vom Betrieb regelmässig desinfiziert oder entsorgt.
  • Trennwände bei der Raumteilung werden notwendig, wenn folgende Auflagen nicht eingehalten werden können: wenn Sitzplätze seitlich und nach vorne und hinten weniger als 1.5 Meter voneinander entfernt sind.
  • Für die Verpflegung gilt das Schutzkonzept Gastgewerbe. Die Veranstaltungsteilnehmer können als Gästegruppe deklariert werden.
  • Der Betrieb sorgt für einen regelmässigen und ausreichenden Luftaustausch in Arbeits- und Gasträumen (z.B. 4 Mal täglich für ca. 10 Minuten lüften). Bei Räumen mit laufenden Klima- und Lüftungsanlagen ist möglichst auf die Luftrückführung zu verzichten (nur Frischluftzufuhr).


Das Pont-de-Thielle bietet Konferenzräume in verschiedenen Grössen für Seminaren, Team-Building, Konferenzen, mit bester Ausstattung. Die gute Atmosphäre fördert Reflexion, Austausch und Kreativität. Eine gepflegte Küche und Unterkunft laden zum Verweilen ein.

Einzigartig im Le Pont de Thielle

Le restaurant bernois au bord du canal de la Thielle, à la frontière de Neuchâtel.